Es gelingt dieser Band einfach, nach annähernd 30 Jahren ihrer Existenz noch genauso frisch und ohne mögliche Langeweile aufzuspielen, als hätten sie sich gerade erst zusammengefunden.

Auf ihrem neuen Werk
Fade
schaffen sie ein rundum eingängige, ambitionierte und eine trotz ihrer Entspanntheit und Ruhe packende Musik
unters Volk zu streuen.

Ira Kaplan, Georgia Hubley und James McNew sind als

YO LA TENGO

eine Institution.

Mein Lieblingswerk bleibt zwar nach wie vor Fakebook mit dem All-Time-Hit Griselda, der mir immer wieder im Kopf herumgeistert.

Dennoch ist
Fade
ein ziemlich starkes Ding geworden. Sie sind Gitarrenhelden, sie verwenden Chöre und Refrains, die immer wieder Freude bereiten und gut unterhalten. Ihr Faible, das unglaubliche Gespür für die kleine Geschichte mit der großen Melodie ist noch immer eines ihrer Markenzeichen.

Es ist eine sehr entspannte Athmosphäre, die diese neuen Stücke umgibt. In fast Cale-ähnlichen Gesangs-Gefilden suhlen sie sich in Is That Enough mit Geigen, die sehnsuchtsvoll daherkommen und einer großartigen Stimmung, die mich unter anderem an Echo & The Bunnymen zu Ocean Rain-Zeiten erinnert, weitab von jedwedem Zeitgeist, schon beim zweiten Hören eine Hymne an die Ewigkeit.

Alles gleitet und schwingt, sie sind einfach sie selbst, haben genug Erfahrung und die nötige Gelassenheit, um ihre Musik zu entwickeln und fortzusetzen. Dass das vertraut klingt und der geneigte Hörer die ein oder andere Stelle bekannt vorkommt ist kein Nachteil, im Gegenteil, sie ist eher ein Beweis für die durchgehend hohe Qualität ihrer Produktionen.
Sie klingen spacig, erdig, rockig, sie klingen wie sie selbst, sie sind

YO LA TENGO,

es ist 2013, sie veröffentlichen ein neues Album und alles ist gut.

yo

Ohm


Is That Enough
Well You Better
Paddle Forward
Stupid Things
I’ll Be Around
Cornelia & Jane
Two Trains
The Point Of ItBefore We Run

90/100

Ein Kommentar zu „Kleine Geschichten, große Melodie: YO LA TENGO – Fade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.