Sie haben Zeit. Viiiieeel Zeit. Kaum ein Wort, das nicht in die Länge gezogen wird.

Es ist ein sehr eigener Stil, den

AMERICAN WOLF

aus Chicago nach ihrem letztjährigen sehr fesselnden Werk (Smashing Pumpkins, Dredg, gar Marillion kommen mir in den Sinn) Tales of Kamanakera welches in meiner Abrechnung mit 2012 einen prima Platz 23 belegte nun perfektionieren und vor sich hin wurschteln und krauten und irgendwie
immer ein paar Zentimeter über der Erde schweben.
Wirbelig und spritzig, elegisch treibend, häufig ausbrechend, ausufernde Gitarrenläufe begleiten uns beim Hören von
Myriad
auf Schritt und Tritt.

Es ist sicher kein auf den ersten Blick eingängiges Album, keines, das mit großem TamTam aufwartet, eher eines, das stets im Hintergrund auf dem Sprung sitzt und auf Entdeckung wartet.

awo

A Dark Matter
Mahrz [download]

Skin Tight
Open Me
Mother
The Secret To Passing Through
Phenomenon
Letting You Out
Myriad

Die Stimme von Sänger Sal Plant kommt sehr entspannt rüber, ist präsent, und scheint trotz all der Entpannung stets unter Strom. Dieses oft pompös erscheinende Ungetüm hat es in sich, kratzt und klimpert, plingt und zerrt, streichelt, schnurrt, drängt sich auf und lässt genügend Raum für eigene Interpretationen.

Gebt ihm Zeit. Es wird Euch belohnen.

soundcloud

bandcamp

88/100

Ein Kommentar zu „Durchhalten: AMERICAN WOLF – Myriad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.