Manch einem Album hört man die lange Strecke der Produktion und die dort hinein gesetzte Arbeit und Mühe, die Aufopferung quasi an.

Hummingbird
von den

LOCAL NATIVES

ist so ein Werk.
Es klingt wie aus einem Guß.

Mit hochstimmigen Chorälen und ansonsten sehr relaxter Musik (auf den Sonnendeck wäre das fein.. oder an der Bar..), die eine fast durchgehend sonnige Stimmung verpackt in melodieträchtige Indie-Rock’n’Blues-Songs vermittelt.

Hold The Summer In You Hands“
singen sie und dies ist eine sehr passende Beschreibung des typischen Hummingbird-Fluidums. Wobei es textlich wirklich nicht immer witzig zu geht, eher im Gegenteil, geht es doch auch um die Vergänglichkeit allen Lebens und die Endlichkeit im allgemeinen, um das tagtägliche Entfremden von Personen, die Dir einmal nahestanden.
Ein vertrautes Gefühl, aber kein behagliches.

So ist hier ein Album entstanden, voll warmer, manchmal temporeicher akustischer Wohlklänge (die stärkeren Momente sehe ich eher in den stillen Songs (Ceilings, Three Months)), voller Poesie und Gedanken.

humm

You & I
Heavy Feet
Ceilings
Black Spot
Breakers
Three Months
Black Balloons
Wooly Mammoth
Mt. Washington
Colombia
Bowery

https://soundcloud.com/local-natives

http://www.thelocalnatives.com/

71/100

3 Kommentare zu „Stimmungsschwankung: LOCAL NATIVES – Hummingbird

  1. Das werde ich! 😉 Ein Mal habe ich es mir schon angehört, aber nebenher zum Lernen, daher hole ich das noch mal richtig nach.
    Hummingbird habe ich mir jetzt schon einige Male angehört und es gefällt mir immer noch sehr oder sogar immer besser.
    Local Natives erinnern mich irgendwie total an eine andere Band, komm aber noch nicht drauf. 😀

    Schöne Woche und beste Grüße!

  2. Hui, freut mich!
    Viel Spaß mit den LOCAL NATIVES.. Vielleicht versuchst Du bei Interesse auch mal ihr letztes Album – das hat mir persönlich noch besser gefallen..
    Viele Grüße!!

  3. Oh, danke, danke, danke für diesen Post! Die Band kannte ich noch nicht, schon der erste Song gefällt mir sehr, sehr gut.
    Trifft genau meinen Geschmack. Höre das Album jetzt mal durch.
    Danke für diese Bereicherung! 🙂

    Schönen Montag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.