Nun denn, junger Mann. Antreten.

Und allüberall auf den Tannenspitzen, sieht man nicht nur güldene Lichtlein nein, man sieht auch überall überschwengliche Kritiken zum neuen Album vonPHOSPHORESCENT.

phosphor

Sun Arise
Song For Zula
Ride On / Right On
Terror In The Canyons
A Charm / A Blade
Muchacho’s Tune
A New Anhedonia
The Quotidian Beasts
Down To Go
Sun’s Arising

° ° °
Folglich stellt man sich die Frage, warum ist das nur so, dass diese Musik durchweg jeden zu begeistern scheint, der die Möglichkeit hat, sich zu äußern.

Also, ich habe – glücklicherweise – nichts erwartet, habe ein paar wenige Töne vorab gehört und bin nun nach eingehender Beschäftigung mit  Muchacho eher mehr als weniger enttäuscht.

Manch einer möchte allen ernstes den Song für Zula zur Single des Jahres küren..?

Es ist und bleibt ein gleichbleibend leidendes Gedöns, das man eventuell in der Engtanzdisco in Oer-Erckenschwick
(ich war nie dort und erwähne diesen sicher wunderbaren Ort nur stellvertretend an dieser Stelle) hören möchte.

Was hat diese Musik nur, und warum, warum erreicht mich das nicht?

Matthew Houck bringt nahezu à Capella dargebotene Stücke (Sun Arise) und mit brüchig scheinender Stimme vorgetragene Folkrockballaden unters Volk.

Country-Bluesiges Jammerlappenkram für Philosophiestudenten. Hab ich gelesen. Ist nicht meine Meinung.
Psychedelicgospel-Wahnsinn. Hab ich gelesen. Ist nicht meine Meinung.
My heart is wild and my bones are steam and I could kill you with my bare hands if I was free
Na sicher, hier treffen sich Old School-Fashioned Americana, Gospel und Trompeten mit synthetischen Sprengseln, nahezu wummernde Basslinien treffen auf Südstaatenharmonien..
Aber wo ist das wilde Herz, Herr Houck? Und wo ist der Enthusiasmus? Ich finde ihn es und ihn nicht.
Das ist nichts wirklich begeisterndes in dieser Musik, zumindest für mich nicht.

Macht aber nichts, weil ist ja deswegen nicht schlecht, gelle?
Also, ausprobieren und selbst entscheiden.

55/100

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.