THE UNDERGROUND YOUTH

aus Manchester klingen nicht wie eine typische Manchester-Band.
Vielmehr vermischen sie dunkle, treibende Klänge und Beats mit Elementen aus Shoegaze und Wave, fügen ein wenig Glitzern hinzu, ver-grungen die Stimmen und erzeugen eine Stimmung, die einer Indie-Disco. aber auch einer Garagenparty einen hellen Glanz beibringen könnte.

Sie covern Songs der Chameleons und von Slowdive, Fragen zu eigenen Helden und der eigenen
musikalischen Ausrichtung erübrigen sich somit nahezu.

Die LP-Vinyl-Version ihrer neuen Platte ist auf ihrem Label Fuzz-Club ausverkauft, nun ist mir nichts über die Auflage bekannt, zeigt aber, dass es eine eingeschworene Fangemeinde gibt.

Druckvolle, knarzende und scheppernde Gitarrenwände, in die Ecke getriebene Vocals, über allem ein Nebelhauch und eine Mischung aus Aggression und purer Energie, die mithilfe ihrer Musik aus ihren Körpern zu strömen scheint.

Also bitte, zerfledderte Shirts und Docs aus dem Schrank geholt und ab.

under
Tokyo Blue
Rodion
In Sophia’s Reflection
Juliette
Runaway
Veil
In The Dark I See
Masquerade
Ritual

° ° °

84/100

theundergroundyouth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.