Still. Zeit: LUNA GREEN


Rauchig mit einer Portion Aufmüpfigkeit und Schmutzigkeit in der Stimme, frei und losgelöst von Gleichmut und Einheitsbrei, sie chansoniert sich durch die Lieder und schert sich wenig um die, die sie dabei begleiten. LUNA GREEN wird als Schwedens Newcomer-Act des Jahres beschrieben. Dem zuzustimmen fällt einerseits nicht schwer, die Kompositionen haben allesamt eine vorzeigbare Durchschlagskraft … Still. Zeit: LUNA GREEN weiterlesen