tcagband

Wer Lost In The Trees schätzt und auch Puressence liebt, wer auf Melodien steht, die wie Wolken an Dir vorbei ziehen, wer ab und an mal einen Anflug von Gänsehaut im Dunkeln zu schätzen weiß, wer träumerische Indieperlen explodieren hören möchte und wer gerade nichts anderes zu tun hat, hier kommen aus Austin

THE CLOUDS ARE GHOSTS

Ihr neues Album
Fractures
haben sie gerade im Februar veröffentlicht und es steht bei bandcamp kostenlos zum Download für Euch bereit. Zudem auch noch die Veröffentlichung davor. Also, nichts wie hin, es lohnt sich.

2008 gegründet von Frontmann und Sänger Jason Morris und Joseph Salazar haben sie ein selbstbenanntes Debütalbum veröffentlicht, um einige personelle Veränderungen zu vollziehen bevor das aktuelle Line-Up stand und die gemeinsame Arbeit an ihrer neuen Platte begann.

Es greift eins in andere, es scheint alles so.. passend.
Keine lose Ansammlung belangloser Songs sondern ein Album, dass in seiner Komplexität und seinen Melodien, den immer überraschenden Instrumenten kaum hoch genug zu bewerten ist.

Eine kleine Synthiemelodie, wie in Blue, zieht ihre Bahn und die Stimme von Jason Morris ist einfach wunderbar. Ausdrucksstark und voll, gleitet sie von einem Höhenflug zum nächsten, reißt alles mit sich und hält das Konstrukt zusammen.

Fantastische, luftig leichte Gitarrenpopmusik mit Ecken und Kanten, die keine Langeweile aufkommen lässt und einfach in Dich hineinrauscht und sich ausbreitet wie ein Ölteppich auf dem Wasser, bunt und in schillernden Farben und immer größere Kreise ziehend .

Manchmal wunderbar klebrig süß (Leaman, mit mehrstimmigem Chor), dann wieder zupackend und hintergründig (Marionettes), dann mit spielerischen Wave-Gitarrensounds (Blue).

Eine schier unendliche Klang- und Bandbreite, die die Band um Earl Bowers (Schlagzeug), Erin Fillingame (Piano), Jon Klekman (Bass), Jason Morris (Gesang), Michael Parker (Gitarre) und Steven Paul (Gitarre, Synthies) hier an den Tag legt.

Wenn es eine Gerechtigkeit gibt in dieser Musikwelt, dann gehört

THE CLOUDS ARE GHOSTS

nach ganz vorn, nach ganz oben auf einen Thron der Popliebhaber.
Es ist nicht genug Zeit in diesem Leben für all die langweilige Musik, leider haben das ganz viele Menschen noch nicht begriffen und dröhnen ihre Ohren zu mit allzu lieblosem (Einheits-)Brei.

theclouds

Fifty Four
Defense
Leaman
Marionettes
Angelface
Blue
Singularity
Lavender Hour
Running Dream
Decimeters

° ° °

cloudsareghosts.com

thecloudsareghosts.bandcamp

94/100

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.