Schöner schweben: NITE FIELDS – Depersonalisation

niteba

(photos & allrights: NITE FIELDS)

Eine musikalische Odyssee in die die Zeit vor unserer Zeit.
Eine Melange aus etwas wie Shoegaze bis Goth, sanft, düster und stellenweise beängstigend schön.

Das australische Quartett

NITE FIELDS
(Chris Campion, Liza Harvey, Danny Venzin & Michael Whitney)

bringt uns zurück in die Zeit der verheimlichten Rauchversuche, des Verlangens, auch einmal mit einer Klassenkameradin nächtens ins Schwimmbad einzubrechen und in lauer, mondgetränkter Nacht auf dem Sprungturm irgendwas zwischen zärtlich und zudringlich auszuprobieren.

Gerade war der Punk halbwegs durch, die New Romantics und New Wave hatten Hochkonjunktur und bleichgeschminkte Goths waren das Übel und das Böse und das Letzte,
was sich unsere Eltern für uns vorstellen wollten.

Trotzdem trugen wir mit Stolz und Vorurteilen zum Trotz unsere Doc Martens, bekamen Blasen an den Füßen und besuchten gruftig-wilde Festivals.
Unsere Hosen waren gebatikt und die Haare lang und zum Zopf gebunden oder schwarz oder
wasserstoffblond gefärbt.

nitelive

Sie kommen ihren VorgängerInnen (um nicht den Begriff von Vorbildern zu gebrauchen) gefährlich nahe, sowohl was die eigene Interpretation von stimmungsvoll düsterer Gitarrenromantik angeht, als auch in qualitativer Hinsicht. So müssen sich die vier keineswegs hinter damaligen Helden der Ära der 4AD/C86/Sarah-Bands verstecken.

Die Platte klingt wie in einem Rausch. Man begibt sich hinein und kaum hat man es sich denn bequem gemacht, kommt mit dem Rausschmeißer Winters Gone der über sieben Minuten lang ist, schon da Ende. Viel zu früh.

Sie klingen erfrischend, sie klingen romantisch, sie haben einen Hauch von And Also The Trees, sie spielen mit jangligen Gitarren, streuen pumpende Basslinien, sie erwecken die Vergangenheit und transformieren sie in der Gegenwart.

Die perfekte Unterhaltung, sich in Erinnerungen schwelgend einer Zeitreise hinzugeben.

nite

Depersonalised
Fill The Void
You I Never Knew
Come Down
Pay For Strangers
Hell/Happy
Prescription
Like A Drone
Winter’s Gone

° ° °

nitefields.bandcamp

87/100

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..