cursiveba.jpg

(photo & allrights: CURSIVE / 15 Passenger Records / fb)

° ° °

Die nicht mehr ganz jungen Recken können es noch. Und wie!
Tim Kasher und seine musikalischen Mitstreiter schaffen mit ihrer neuen Scheibe

Vitriola

einen Spagat zwischen Leiden, Aggressivität, Melodienreichtum, Aufmüpfigkeit, alter Größe, neuer Freude.. und legen mit den neuen Songs einen akustischen Meilenstein in ihrer Bandkarriere vor.

Die vorab schon zu hörende Single It’s Gonna Hurt hat so viel Leid und eine infernalische Energie das es fast körperlich schmerzt. Getrieben von Verzweiflung und Unwohlsein, vermitteln die Songs den Eindruck, hier hat jemand etwas mitzuteilen. Wir stehen mit dem Rücken zur Wand und unternehmen alles, um diese Situation zu verbessern.

Im zweiten Song Pick Up The Pieces kommt gleich mit einem von Cello getragenen Refrain die volle Breitseite zum Einsatz, es knallt und scheppert heftig, wohlgleich wird aufgepasst, dass nicht zu viel zu Bruch geht.

Ein Ansingen gegen die Ungerechtigkeiten, die ins Persönliche reichenden Erfahrungen mit dem (auch politischen) Alltag, den nicht ausbleibenden Frustrationen. Zwar bietet
Vitriola
keine endgültige Lösung, wohl aber wird hier klar- und sichergestellt, hier ist niemand allein und ausgeliefert, solange man zusammenhält, sich sucht und gegen all das Übel angeht – und sei es auch nur mit einem Ausflug in die zu neuem Leben erwachten kreativen Musikalitäten dieser Band, die seit ihrem Ugly Organ-Meisterwerk nicht mehr so klar und zielgerichtet klangen und diess Mal kaum Vorwürfe über zu verkopfte Konzepte wird gefallen lassen müssen.

In Everending geht es für

CURSIVE

Verhältnisse auf ihrem mittlerweile achten Album gar recht poppig zu, ein Zeichen dafür, dass auch in ihrem Fall nicht immer und ausschliesslich mit Vollgas und Peitsche gearbeitete werden muss um sich größtmögliche Aufmerksamkeit zu verdienen.

Wer vorerst nur einen Eindruck der neuen Songs bekommen möchte, sollte in Live Savings hereinhören. Ein wunderbar atmophärisches Ding mit ungeheurer Nachwirkung.

° ° °
91/100

CURSIVEVitriola
15 Passenger Records, 5.10.2018

cursiveco.jpg

Free To Be Or Not To Be You And Me

Pick Up The Pieces
It’s Gonna Hurt
Under The Rainbow
Remorse
Ouroboros
Everending
Ghost Writer
Life Savings
Noble Soldier/Dystopian Lament

// in english:

The not so young warriors can still do it. And how!
Tim Kasher and his musical comrades-in-arms create with their new album

Vitriola

a balancing act between suffering, aggressiveness, melodiousness, rebelliousness, old greatness, new joy… and present with the new songs
an acoustic milestone in their band career.

The single It’s Gonna Hurt, which can already be heard in advance, has so much suffering and an infernal energy that it almost hurts physically. Driven by despair and malaise, the songs give the impression that someone has something to say here.
We stand with our backs to the wall and do everything to improve this situation.

In the second song Pick Up The Pieces the full broadside is used with a chorus carried by a cello, it bangs and clatters violently, so we take care not to break too much.

A singing against the injustices, the personal experiences with the (also political) everyday life, the not missing frustrations. Admittedly
Vitriola
no final solution, but it is clear and guaranteed, nobody is alone and at the mercy here, as long as you stick together, search and fight against all the evil – even if it’s only a trip into the creative musicalities of this band, which have awakened to new life and which since their Ugly Organ masterpiece didn’t sound so clear and purposeful anymore and this time will hardly have to put up with any reproaches about concepts that are too headstrong.

In Everending it goes for

CURSIVE

 conditions on her meanwhile eighth album even quite poppy, a sign that in her case, too, not always and exclusively with full throttle and whip must be worked to earn the greatest possible attention.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.