novembersonne

Meine Lieben,
ständig ist man gestresst, ständig hat man den Kopf voll. Oft mit sinnlosem Zeug, aber das sei mal dahingestellt – und Jeder/m selbst überlassen

Und manchmal verlässt einen Stunden oder gar tagelang ein Lied nicht.
Manchmal wache ich auf und habe ein Lied im Kopf. Ohne mir ersichtlichen Grund. Wieso dieses Lied, wieso jetzt?
Songs die mir in diesem Jahr oft nicht aus dem Kopf gingen.
Eine kleine Auswahl meiner Lieblinge.

Und ja, dieses Jahr bin ich schneller als Andere. Ha.

° ° °

Ich freue mich über Kommentare & Eure Anregungen.


° ° °

ADAM GREENEscape From This Brain

WISHED BONESarah

DEERHUNTERElement

PATIENCEThe Girls Are Chewing Gum

BLEACHEDHard To Kill

COMET GAINThe Girl With The Melted Mind And Her Fear Of The Open Door

IT’S FOR USThe Closing

LUST FOR YOUTHBy No Means

TR/STGone

DAYBEHAVIOR Serge’s Kiss

SOAKEverybody Loves You

ALICE PHOEBE LOUSkin Crawl

EZRA FURMANI Wanna Be Your Girlfriend

TINDERSTICKSSee My Girls

FASCINATIONS GRAND CHORUSWould It Be

JEANINESYou Were Mine

PRIESTSThe Seduction Of Kansas

CHERRY GLAZERRDaddi

STORM THE PALACEAncient Goldfish

EERIE WANDA Big Blue Bird

GREAT GRANDPADigger

JOANNA STERNBERGThis Is Not Who I Want To Be

DUMP HIMUnimportant

CONTROL TOPTraffic

VIVIAN GIRLSAt It Again

DRENGEStrange Creatures

AULDThe Careful Ones

AUDRADrinking Yourself To Sleep

SLEAFORD MODSWhen You Come Up To Me

LUCY KRUGER & THE LOST BOYSElectric Applause

EMILY JANE WHITEEntity

YOUNG ELKCops/Robbers

THE TWILIGHT SAD I/m Not Here (Missing Face)

KILL JSecond Chance

GALAXY FINGERSClap For Them

OH, ROSEBe Kind To Me

LAURA STEVENSONLiving Room, NY

ROSIE TUCKER Lauren

LANA DEL REYMariners Apartment Complex

THESE NEW PURITANSWhere The Trees Are On Fire

NICK CAVE & THE BAD SEEDSWaiting For You

FLORIST Now

EVI VINEMy Only Son

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Anfrage sind diese Songs in geringer Auflage als DoppelCD bei mir erhältlich.

3 Kommentare zu „Die lieben Kleinen. Die Singles. Herztöne 2019.

  1. Wow, Respekt, da bist Du ja echt schnell dieses Jahr. 🙂 Ich bin immer noch am Sichten dessen, was uns 2019 so musikalisch beschert hat. In Deiner Liste sind auf jeden Fall so manche Songs, die es irgendwie noch gar nicht so richtig auf den Schirm bei mir geschafft haben, da muss ich jetzt mal etwas nachsitzen/nachhören. 🙂

  2. Hi.. Ja, ich dachte mir so beim Erstellen des Beitrags, Mensch, dann mach doch gleich fertig.. So geht das Ganze vielleicht in der kommenden Flut an Listen nicht ganz verloren.
    Ja.. ich war auch schwer am Kämpfen, was nun dazu gehört und was nicht. Dieses Jahr ist echt irgendwie ganz schön viel schicke Musik herausgekommen finde ich.
    Auch beim „Album des Jahres“ habe ich so richtig Schwierigkeiten, mich zwischen zweien zu entscheiden…. hatte ich noch nie. Aber zwei Alben des Jahres?! Geht nicht, oder?
    Liebe Grüße
    Jens

  3. Hm, also 2012 hatte ich schon mal zwei Alben des Jahres (beide von Lana natürlich 😉 ), also ich denke, das ginge schon, wenn man sich echt gar nicht entscheiden kann (wobei ich im Blog damals, glaube ich, schon einen Platz 1 und einen Platz 2 verteilt habe, aber intern waren die beiden Alben absolut auf der selben Höhe). Zwei Mal eine Nr. 1 zu vergeben zeigt dann ja, wie eng es war und ist somit auch eine lebensgerechte Repräsentation Deines Musikjahres.
    2019 fand ich Song-mäßig irgendwie nicht so wahnsinnig toll, ich habe deutlich weniger Hits beisammen als in anderen Jahren. Das macht die Entscheidung trotzdem nicht leichter. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.