Meine Lieben, es ist Sonntag.
Der erste Sonntag im Mai.

Ich vermisse.
Menschen.
Erlebnisse.
Dinge.

Am Ende dieses Monats scheint die Sonne jeden Tag schon eineinhalb Stunden länger als jetzt.
Wobei sie heute so gut wie gar nicht zu sehen ist.

Wir sitzen und liegen daher auf dem Sofa und lassen die Zeit an uns vorüber ziehen.

Und was tut man so, wenn man Zeit hat: Man hängt rum und bereitet lecker Dinge zu.
Gestern Abend gab es dieses hier:



Ein Bananensplit mit Vanilleeis, Krokantsplittern, Karamellsoße, Schokostreuseln und Sahne.
Lecker sag ich Euch, sehr lecker.

Und, um gleich weiter zu schwelgen: Heute Abend gibt es Murgh Makhani, indisches Butter-Chicken.

Außerdem habe ich erstmals Brennnesseln gegessen.
In einem Nudelgratin.

Und Ihr so?

Macht’s Euch gemütlich.

4 Kommentare zu „Am Sonntag: Essen. Regen. Mit GIRLS IN HAWAII.

  1. Oh. So ein Kartoffelgranit (interner Running-Gag) kann doch aber auch sehr lecker sein….!
    Aber wenn Du Dich beeilst, noch ist von allem etwas übrig..

  2. Ich würde am liebsten vorbeikommen. Ich koche gerade veganes Kartoffelgratin und ernte alles, nur keine Dankbarkeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.