(photos & allrights: ILLUMINATI HOTTIES / Bandcamp)

ILLUMINATI HOTTIES

schon allein der Name verspricht ein kleines wenig Chaos und regt die Fantasie an.
Dabei wäre Sarah Tudzins neues Album auch ohne diesen Namen spannend durch Leihgaben am Punk, Power-Pop und spassiger ungezügelt wirkender Drauflosmentalität. Mit Charisma und Feinfühligkeit sowie einer gesunden Menge Ironie, Gelassenheit. Dazu eine Ader für eingängige Songs mit Sinn und Tiefgang.
Sie variiert das Tempo, zieht mal unvermittelt die Reißleine in ihren Songs, die im Regelfall famose Unterhaltung jenseit des Mainstream bieten. Kommt, wie in uvvp dazu noch Big Thief-Buck Meek zu Ehren, entsteht hier ein schunkelnder Up-Tempo-Hit, der als Animator vermutlich so manchen Partykeller in Wallung bringen könnte. Dabei hervorstechend die helle Produktion der Platte, überall scheint es zu blinken und blitzen. Darüber schwebt Tudzins klare Stimme, die allein im abschliessenden Growth zeigt, dass auch in ruhigen akustischen Balladen genügend Drive steckt. Besoffen nehmen wir uns in den Arm und schunkeln zum Ausgang.

Pool Hopping
MMMOOOAAAAYAYA
Knead
Threatening Each Other re. Capitalism
uvvp
Protector
Joni: LA’s No 1 Health Goth
Kickflip
Toasting
The Sway
Cheap Shoes
Growth


// in english:

ILLUMINATI HOTTIES

the name alone promises a little bit of chaos and stimulates the imagination.
Yet Sarah Tudzin’s new album would be exciting even without this name by borrowing from punk, power pop and fun unbridled go-getter mentality. With charisma and subtlety and a healthy amount of irony, composure. In addition, a vein for catchy songs with meaning and depth.
She varies the tempo, sometimes abruptly pulls the ripcord in her songs, which usually offer fabulous entertainment beyond the mainstream. If, as in uvvp, Big Thief-Buck Meek also comes to honor, the result is a swaying up-tempo hit that could probably get many a party cellar going as an animator. The bright production of the record is outstanding, everywhere it seems to blink and flash. Above it floats Tudzin’s clear voice, which alone in the final Growth shows that there is enough drive even in quiet acoustic ballads.
Drunk, we take each other in our arms and sway to the exit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.