Man soll ja den Kopf bekanntlich nicht in den Sand stecken.

FROHE OSTERN,
meine Lieben.

Inmitten von das Alles weht der Wind der Hoffnung.
Ein ungläubiges herumstehen, ein atemloses Abwarten.
Und man drückt was man kann, jeglicher erreichbare Daumen.‘

Und auch heute wieder: Bärlauch pflücken.
Und lecker Pizza-Essen bei Prosciutto.
Und eben Timarisu.
Und ein Whisky.
Boah.

Und jetzt? Freut Euch.
Auf die kommende Nacht.
Und habt ein schönes Osterfest.

//

As is well known, you should not bury your head in the sand.

HAPPY EASTER,
my dear ones.

In the midst of it all, the wind of hope blows.
A disbelieving standing around, a breathless waiting.
And one presses what one can, any attainable thumbs. And also today again: Picking wild garlic.
And a delicious pizza dinner at Prosciutto.
And Timarisu.
And a whisky.
Boah.

And now? Look forward.
To the coming night.
And have a nice Easter.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.