Es ist Sonntag, meine Lieben.
Manchmal sind (die) Dinge einfach schön.

Wenn man stolz ist auf seine Kinder.
Das ist ein tolles Gefühl.

Wenn sie das Leben und alles hinbekommen und zufrieden scheinen.
Und wenn sie dann Langspielplatten in ihrer WG an der Wand hängen haben oder Nachbarn, die Tiere haben oder das Fenster auf.

Mal wieder in der Hauptstadt sein.
Es ist laut und heiß und hektisch.
Es sind viele Menschen. Überall.
Vielleicht gibt es Inseln der Ruhe, schöne Ecken.
Um aber dorthin zu kommen, siehe oben.

Aber, es gibt leckere Restaurants, fußläufig erreichbar.
Es gibt Landtmann-Kugeln. 175 Gramm Freude.

Manchmal passiert im Fußball (Fußball ist doof.) in ein paar Minuten genau das, was nicht passieren durfte.

Und wieso der Keilriemen beim Rasenmäher reißt, wenn ich das Gerät bediene, erstmals, ich weiß es nicht.

Macht’s Euch gemütlich.


PS: Das hier ist immer noch sehr toll:

God knows how I adore life
When the wind turns on the shores lies another day
I cannot ask for more
When the time bell blows my heart
And I have scored a better day
Well nobody made this war of mine
And the moments that I enjoy
A place of love and mystery
I’ll be there anytime
Oh mysteries of love
Where war is no more
I’ll be there anytime
When the time bell blows my heart
And I have scored a better day
Well nobody made this war of mine
And the moments that I enjoy
A place of love and mystery
I’ll be there anytim
Mysteries of love
Where war is no more
I’ll be there anytime

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.