Komm schon: DRENGE – Strange Creatures (review)


(photo & allrights: DRENGE) Sie hätten sich  auch The Loveless Brothers nennen können. Egal, ihr Name klingt wie Kunst und irgendwie aufregend nach Düsternis und Goth. Die zwei hauen hier ein heißes Teil nach dem anderen raus. It's started with a Bang! Nach dem punkigen Start, dem nach Hüpfen und Bangen auf einem ihrer Konzerte … Komm schon: DRENGE – Strange Creatures (review) weiterlesen

Vom Suchen und Finden: DESPERATE JOURNALIST – In Search Of The Miraculous (review)


(photo & allrights: DESPERATE JOURNALIST / David Richard Prangley) Bastiaan Johan Christiaan Ader (Bas Jan Ader) versuchte 1975 in einer Kunstperformance in einem knapp vier Meter langen Segelboot den Atlantik zu durchqueren. Er nannte seine Unternehmung "In search of the miraculous (songs for north Atlantic)". Nach seiner Abreise wurde 10 Monate später das leere Boot … Vom Suchen und Finden: DESPERATE JOURNALIST – In Search Of The Miraculous (review) weiterlesen

Wintersonnenschein: MISTY COAST – Melodaze (review)


(photo & allrights: MISTY COAST / Sorina Reiber) ° ° ° Linn Frøkedal und Richard Myklebust aus Bergen sind MISTY COAST. MISTY COAST machen auf ihrer neuen Scheibe Melodaze ganz viele bemerkenswerte Dinge, um uns unbemerkt die Zeit zu vertreiben und den Tag zu verschönern. Zum Beispiel spielen sie verzwirbelt sonnigen Shoegaze mit vielen sich … Wintersonnenschein: MISTY COAST – Melodaze (review) weiterlesen

Gebündelt: BETTER OBLIVION COMMUNITY CENTER (review) // Phoebe Bridgers & Conor Oberst


(photo & allrights: BETTER OBLIVION COMMUNITY CENTER / hp) ° ° ° Überraschungen sind größere Überraschungen wenn man im Vorfeld ahnungslos ist. PHOEBE BRIDGERS und CONOR OBERST haben sich offenbar in aller Stille heimlich getroffen. Und Musik gemacht. Songs geschrieben, eingespielt und und und. Ihr wisst schon. Dass sie dies des öfteren unterstützend auf dem … Gebündelt: BETTER OBLIVION COMMUNITY CENTER (review) // Phoebe Bridgers & Conor Oberst weiterlesen

Stille Kraft: MI MYE – The Mountain Forces The Future And The Force Causes The Rain


(photo & allrights: MI MYE / fb) ° ° ° MI MYE sind Daniel Charlesworth, Emily Ingham, Jamie Lockhart, Rob Slater und Morgan Evans aus Wakeford, UK. Es ist ein stilles Werk, ein leises, zurückhaltendes Oeuvre der heimlichen Hoffnung. Es beginnt mit Before The Storm, ganz ruhig, eine Stimme bohrt sich in die Dunkelheit, das … Stille Kraft: MI MYE – The Mountain Forces The Future And The Force Causes The Rain weiterlesen

Erntezeit: HALEY HEYNDERICKX – I Need To Start A Garden


(photo & allrights: HALEY HEYNDERICKX / Alessandra Leimer/ hp) ° ° ° Eine dieser Platten, denen man zunächst einmal fragend gegenübersteht. Wie jetzt, das ist der Name, jetzt.. echt? HALEY HEYNDERICKX? Klingt wie ein Urzeittier, vielleicht ein flugunfähiges. Vielleicht hat ja auch einfach jemand zum Spaß ein "x" an den Namen gehängt? Nein, alles falsch. … Erntezeit: HALEY HEYNDERICKX – I Need To Start A Garden weiterlesen

Wer Traurigkeit teilt: FLORIST – If Blue Could Be Happiness


(photo & allrights: FLORIST @bandcamp / Double Double Whammy) ° ° ° Tja.. wenn doch die Gefühle nicht wären. Oder eben einfacher, strukturierter, weniger. Schwarz und weiß. Gut und schlecht. Oder wenn die Traurigkeit nur die Fröhlichkeit wäre. Uns würde definitiv etwas fehlen. FLORIST bringen eine große Portion allerlei Gefühl mit auf ihrem aktuellen Album … Wer Traurigkeit teilt: FLORIST – If Blue Could Be Happiness weiterlesen

Mauerblümchen: WYMOND MILES – Call By Night


(photo & allrights: WYMOND MILES (fb) / Sacred Bones) ° ° ° Ein Album für intime Momente. Eine Stimme, die unter die Haut geht. Songs, die im Gedächtnis bleiben. WYMOND MILES, Mitstreiter bei The Fresh & Onlys kommt mit seinem neuen Solowerk Call By Night und lässt uns ganz schön tief in verlorenen Seelen blicken. … Mauerblümchen: WYMOND MILES – Call By Night weiterlesen

No Love: PJ HARVEY – The Hope Six Demoltion Project


Ein Abenteuer der besonderen Art ist das, was man sich von einer neuen Veröffentlichung von Polly Jean Harvey erwartet. Nun liegt mit The Hope Six Demolition Project eben ein solch neues Album vor. Und man wird nicht enttäuscht. Mit aufreibend eindringlichen und eingängigen Songs wird man gleich zu Beginn des Werkes gut bedient. The Community … No Love: PJ HARVEY – The Hope Six Demoltion Project weiterlesen