Hundert Töne – Hundert Worte: HANNAH WYATT – Iron Line


Mit acht Jahren hat HANNAH WYATTihren klassischen Violinenunterricht begonnen.Aufgewachsen in New York hat die Singer-Songwriterin mit der steten Melancholie in ihrer nebligen Stimme Anfang Januar ihre neue EP veröffentlicht. Hier finden sich folkig dunkle Americana-Hymnen mit leidender Fiedel im Hintergrund, darüber die fast klassisch anmutende Instrumentierun und einer unverblümten Portion Düsternis. Dabei ist hier mehr … Hundert Töne – Hundert Worte: HANNAH WYATT – Iron Line weiterlesen

Halt mich, immer: PRAISES – In This Year: Ten Of Swords [review]


Was für ein grandioses, übermächtiges, einfühlsames Album. Es umspült Dich und stoppt Deine Gedanken vom ersten Ton an. Lässt Dich nicht mehr los, lässt Dich zappeln in Erwartung dessen, was kommt. PRAISES ist Jesse Crowe aus Toronto, die hier mit ihrem Album In This Year: Ten Of Swords eindruckvoll die Verbindung von reduziert melodiösem Pop … Halt mich, immer: PRAISES – In This Year: Ten Of Swords [review] weiterlesen