Holy **** ist das geil: INDIGO SPARKE – Echo (review)


(photo & allrights: INDIGO SPARKE / Bandcamp) ° ° °Wenn einen die ersten Töne einer Platte gleich mit auf eine Reise nehmen, entführen, aus dem Diesseits, in die Vergangenheit, eine Gedankenreise auslösen, ein Anstürmen von Bildern im Kopf gegen das keine Gegenwehr möglich ist, wenn sich innerhalb weniger Minuten Geschichten abspielen vor dem inneren Auge, … Holy **** ist das geil: INDIGO SPARKE – Echo (review) weiterlesen

Zum Glück, vielleicht: JOHNSON MCCLOUD – Require, Secret


(photo & allrights: JOHNSON MCCLOUD / bandcamp) ° ° ° Ich muss es ja zugeben, bis vor ein paar Wochen hatte ich noch nie von JOHNSON MCCLOUD gehört und es begab sich auch eher zufällig, dass ich über die neue Platte dieses Ruhrpottkünstlers stolperte. Wie es der Zufall will, stellte sich dies bald als einer … Zum Glück, vielleicht: JOHNSON MCCLOUD – Require, Secret weiterlesen

Love Is All Around Us: NILS BECH – Echo


(photos & allrights: NILS BECH / uok.no / Benjamin Huseby) ° ° ° Der Mann mit dem doch eher unnorwegisch anmutenden Namen NILS BECH hat vor wenigen Tagen sein neues, viertes Album Echo veröffentlicht. Nach Look Back (2010), Look Inside (2012) und One Year (2014) bleibt er sich in seinem Arbeitspensum treu und veröffentlicht nun, … Love Is All Around Us: NILS BECH – Echo weiterlesen

Bockwurst und Anspruch: DIETER MEIER – Out Of Chaos


(photos & allrights: staatsakt / DIETER MEIER)   Yello dürfte noch dem Einen oder Anderen bekannt sein. Bananas To The Beat. Eines meiner damaligen Lieblingsstücke. Niemand verstand mich. Avantgarde ihrer Zeit voraus. Goldene Schallplatten hin oder her, niemand verstand mich. Obwohl ja damals The Race als Titelmelodie für Formel Eins herhalten musste, wollte oder konnte … Bockwurst und Anspruch: DIETER MEIER – Out Of Chaos weiterlesen

Die wollen nur spielen: COLT SILVERS – Red Panda


Ich mag aussagekräftige Plattenkritiken. Lange haben sie auf ein neues Werk warten lassen, die jungen Franzosen, doch das Warten hat sich gelohnt, im März kommen sie mit dem grandiosen Red Panda zurück.. klingen mehr nach Editors als Interpol und mehr nach Interpol als die Editors. Und sie waren auch schon in Deutschland auf Tour. Welch … Die wollen nur spielen: COLT SILVERS – Red Panda weiterlesen