Wer das nicht mag, ist selber schuld: TENDER BATS


Ach. Achach. Achwieschön! Hier: Das ist schon sehr genial. TENDER BATS. Leah Rosen & Dom aus Seattle. Das ist Shoegaze-Wave-Dreampop für eine bessere Welt. Grandios. Schmutzig mit einem sanften blass-strahlenden Gothic-Hauch. Boah. Ich krieg mich nicht mehr ein. Hier: Und das auch noch: 2012 gegründet, nannten sie sich zunächst Annie Holiday und es gibt wohl … Wer das nicht mag, ist selber schuld: TENDER BATS weiterlesen

Direkt ins Blut: SCARLET CHIVES – This Is Protection


Mögen Sie singende Frauen? Hoch tief laut leise? Sehnend, hauchend, dahinschmelzend? War Babooshka Teil Ihrer Jugend? Haben Sie Sleeper und die Cardigans gehört, manchmal, und heimlich auch noch gemocht? Eigentlich aber lieber die düsteren Klänge à la Siouxsie & This Mortal Coil? Vielleicht auch noch die Sugarcubes? SCARLET CHIVES sind extravagant und crazy. Jäger und … Direkt ins Blut: SCARLET CHIVES – This Is Protection weiterlesen

Ein anderes Wort für Gänsehaut: AISHA BURNS – Life In The Midwater


Man kann sagen was man will, ab und an braucht man mal einfach Ruhe. Und Zeit zur Entspannung. Wie schön ist es da, wenn man zur Tasse Tee oder dem Espresso, dem Pint zum Feierabend oder dem Whisky ohne Eis, dem Deckchen über den Hüften auch noch eine feine Musik anstellen kann, die dazu beiträgt, … Ein anderes Wort für Gänsehaut: AISHA BURNS – Life In The Midwater weiterlesen

Egal wie Du Dich entscheidest, es ist immer richtig: ELI MARDOCK – Everything Happens For The First Time


(allrights ELI MARDOCK / papergardenrecords) Für alles gibt es ein erstes Mal. Das erste Wort, das erste Mal Kastanien sammeln, das erste Mal ohne Hilfe schwimmen, das erste Mal an sich, das erste Mal allein zu Hause sein, der erste Tag in der neuen Arbeit. Und. Endlose Liste. Manche Dinge geschehen einmal und selbst das … Egal wie Du Dich entscheidest, es ist immer richtig: ELI MARDOCK – Everything Happens For The First Time weiterlesen

Die Gelassenheit der schönen Kunst: SKI LODGE – Big Heart


Schmeiß mit Rosen um dich. Sing alle an die Wand. Lass die Gitarren perlen wie Hunderte kleiner feiner Kohlensäurebläschen im Mineralwasser. Ein hoffnungsvoller und hingebungsvoll schmachtender Andrew Marr schafft es hier mit Big Heart bereits innerhalb der ersten Töne, das Herz eines jeden Indiepopfans zu gewinnen. Und, das beste: es auch über die Dauer des … Die Gelassenheit der schönen Kunst: SKI LODGE – Big Heart weiterlesen

Zirpen. Plätschern. Leidenschaft: PURE BATHING CULTURE – Moon Tides (VÖ: 19.8.)


Ruhe. Entspannung. Ein gekühltes Getränk. Ein Plätschern und Zirpen. Die Zikaden haben es sich in den Bäumen bequem gemacht und lassen ihr eindrucksvolles Konzert erklingen. Einfach an nichts denken. Nur die Musik. Und dann nur dieses Gefühl, bei etwas Großartigem anwesend zu sein. Das amerikanische Duo PURE BATHING CULTURE, bestehend aus Sarah Versprille und Daniel … Zirpen. Plätschern. Leidenschaft: PURE BATHING CULTURE – Moon Tides (VÖ: 19.8.) weiterlesen

White Heat: SWORDS – Lions & Gold


Diane Anglim, Ian Frawls, Jarlath Canning SWORDS Direkt aus dem schwarzen Loch Dublin kommen SWORDS, die mit Lions & Gold ein Album vorlegen, das gefüllt ist mit erinnerungswürdigen Songs, nach denen sich andere die Finger lecken würden. Vollgepackt mit ihren Seelen nehmen sie ihre Grundideen zu ihren Liedern und wickeln sie ein, diese brodelnden erdigen … White Heat: SWORDS – Lions & Gold weiterlesen

Tonsturm: BOYS IN LILIES – Hatching [free download]


Vier Menschen aus Frankreich machen als BOYS IN LILIES traumwandlerisch schöne Popmusik mit Xylophon und schmeichelnden Melodien, der Stimme von Laure Berneau, die in jedem Song ihres neuen MiniAlbums Hatching aufs Neue zu begeistern weiß. Nach eigenen Aussagen beeinflusst von Cocorosie und Massive Attack kommen mir eher Interpreten wie Joana Newsom und Lisa Germano in … Tonsturm: BOYS IN LILIES – Hatching [free download] weiterlesen