Hundert Töne – Hundert Worte: HANNAH WYATT – Iron Line


Mit acht Jahren hat HANNAH WYATTihren klassischen Violinenunterricht begonnen.Aufgewachsen in New York hat die Singer-Songwriterin mit der steten Melancholie in ihrer nebligen Stimme Anfang Januar ihre neue EP veröffentlicht. Hier finden sich folkig dunkle Americana-Hymnen mit leidender Fiedel im Hintergrund, darüber die fast klassisch anmutende Instrumentierun und einer unverblümten Portion Düsternis. Dabei ist hier mehr … Hundert Töne – Hundert Worte: HANNAH WYATT – Iron Line weiterlesen

Ein anderes Wort für Gänsehaut: AISHA BURNS – Life In The Midwater


Man kann sagen was man will, ab und an braucht man mal einfach Ruhe. Und Zeit zur Entspannung. Wie schön ist es da, wenn man zur Tasse Tee oder dem Espresso, dem Pint zum Feierabend oder dem Whisky ohne Eis, dem Deckchen über den Hüften auch noch eine feine Musik anstellen kann, die dazu beiträgt, … Ein anderes Wort für Gänsehaut: AISHA BURNS – Life In The Midwater weiterlesen

Gegen den Herzschmerz: SOLVENTS – Ghetto Moon


Das Wochenende ist vorbei, die Stimmung somit verständlicherweise auf dem absoluten Höhepunkt angekommen. Es erwartet einen eine neue Woche. Was fehlt ist Romantik, die man vom verträumten Wochenende mit herüberretten könnte. Bleibende Entspannung für die Ohren. Ein freundlich sympathisches Ehepaar kann da unterstützend zur Seite stehen. Singer-Songwriter mit Anspruch. Don't Expect To Find Love Are … Gegen den Herzschmerz: SOLVENTS – Ghetto Moon weiterlesen