Abgedreht und verhackt, schräge Sounds, treibend-nervenzerrende Gitarren, pumpende Basslinien.

Und da sich Herr Thurston Moore offenbar in der Ruhephase von Sonic Youth ein wenig gelangweilt hat, schart er kurzerhand eine neue Formation um sich herum, nennt sie

CHELSEA LIGHT MOVING

und macht genau das, was auch Sonic Youth machen. Zumindes ähnlich. Herrlich frische aufbrausend klirrende Gitarrenmusik.

clm

Heavenmetal
Sleeping Where I Fall
Alighted
Empires Of Time
Groovy Linda
Lip
Burroughs
Mohawk
Frank O’Hara Hit
Communist Eyes

Ein Monster of Sound. Und vor allem hört man den Spaß heraus, den die Band dabei hat. Das ist mehr als die halbe Miete und mehr als andere jemals auf eine Platte bannen werden.

Quer und dennoch eingängig, endlich mal wieder die Mähne schütteln und das ist gut so.

° ° °

matadorrecords.chelsea-light-moving/

facebook.Chelsea-Light-Moving

88/100

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.