SkiLodge_1

Schmeiß mit Rosen um dich.
Sing alle an die Wand.

Lass die Gitarren perlen wie Hunderte kleiner feiner Kohlensäurebläschen im Mineralwasser.
Ein hoffnungsvoller und hingebungsvoll schmachtender Andrew Marr schafft es hier mit
Big Heart
bereits innerhalb der ersten Töne, das Herz eines jeden Indiepopfans zu gewinnen.

Und, das beste: es auch über die Dauer des Albums fest im Griff zu behalten. Kein Hänger. Kein Ausfall.
Jeder Song ein dickes Ding. Ein Mitreißer. Und der Sommer schwingt mit im Verlangen.
Im Versuch, ganz dicht dran am perfekten Popsong zu sein.

„I try to write songs honestly, and a lot of the things going on in my head that I struggle with might be deemed ‚dark,‘ but I don’t think that means I can’t sing about them in a way that is musically upbeat or poppy,“

Hier gibt es Geschichten die Freude machen.
Geschichten die an die Vergangenheit erinnern. Die Jugend.

Big Heart
ist ein Album, das man von einem gerade 26-jährigen Musiker so ohne weiteres nicht erwarten würde, es klingt erfahren, erhaben, stets unter Spannung unter Strom und man spürt die Emotionen innerhalb der Songs greifbar und körperlich.
Es macht einfach Freude und vermittelt das Gefühl, das große Melodien hier einfach und ohne jegliche Mühe aus dem Ärmel geschüttelt werden. Mit Wortwitz und Ironie werden hier Allerweltsgeschichten vertont, die Erinnerungswert haben und wenn der letzte Ton verklungen ist, schwingt er immer noch nach.

Vergleiche sind unerheblich, zu einnehmend und selbstverständlich und voll kreativer Energie klingt nahezu alles auf dieser Sammlung auf diesem Debütalbum von

SKI LODGE

Eine saftige Orange, eine reife Wassermelone, ein Überquell an Ideen und Spielfreude.
Diese Musik knuddelt dich in Hochstimmung, bittet Dein Herz zum Tanz und wärmt die Seele an einsamen Tagen.

Wann habt Ihr zuletzt ein so durchgehend schönes (im Sinne von ansprechend) Album gehört? Na?

Ziellinie erreicht in neuer Jahresbestzeit.

skilodge

 Anything To Hurt You
  Boy
  Looking For A Change
  Big heart
  You Can’t Just Stop Being Cruel
  Dragging Me To Hell
  I Always Thought
  Does It Bring You Down
  Just To Be Like You
  Down On This Southern Tip
  I Can’t Tell

° ° °

skilodgemusic

soundcloud

94/100

Ein Kommentar zu „Die Gelassenheit der schönen Kunst: SKI LODGE – Big Heart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.